Nintendo-Power

Daily Gaming news, videos, reviews, tips & guides. Let's share our love of BigN games!

Kaital Journal - Magos 11 Big Sur: How to fix common problems

Kaital Journal – Magos 11 Big Sur: How to fix common problems

macOS will not download

All MacOS updates are located in the “Software Update” section. You can check them out in the Apple main menu at any time. The computer needs some time to download the latest versions of MacOS. You have to wait a bit. If Big Sur did not download, or took it forever, there was an error loading the app. You will also find tips on how to fix possible errors.

Check the compatibility of your device

Before adjusting it is a good idea to check if your Mac model can install MacOS 11. Make sure Magos Big Sur does not support models that are compatible with Magos Catalina.

Are you the owner …

  • MacBook (2015 and later),
  • MacBook Air (2013 and later),
  • MacBook Pro (2013 and later),
  • Mac Pro (2013 and later),
  • Mac Mini (2014 and later),
  • IMac (2014 and later),
  • Or iMac Prо (2017 and later)

… You can install MacOS 11.

Fix space issues

If you receive an unexpected message such as “Error installing update”, it is time to check the hard disk space. Newer systems, such as the MacOS 11 Big Sur, require at least 35.5 GB of hard disk space. The MacOS installation process often stalls because there is not enough space on your Mac’s hard drive. For security reasons, you should only start the update if you have at least 50 GB of free hard disk space on your computer.

If there is not enough space, the Mac gives an error message. This means you need to free up enough space before you can start the process again.

The trash can is the first thing you need to check and empty. Do not forget to remove debris regularly. The next step is to remove the programs you no longer need from your Mac. Alternatively, you can change it to a USB stick.

You cannot install MacOS 11

There doesn’t have to be a special reason for this. It will happen. The macOS Big Trap cannot be downloaded, the installation process hangs and is yours Mac hangs Further. Restarting your Mac in safe mode will help. The shift must be kept down during this process. Restart the installation process. If this does not help, reset NVRAM.

To do this, you need to:

  1. Turn off the mic
  2. Option + Command + P + R,

After restarting your Mac, try downloading MacOS Big Tune again. This time everything will definitely work!

Big Sur can’t boot

After a successful upgrade to MacOS 11, Mac owners often claim that their Mac may not launch as quickly as before. So you are trying to run your Mac, but the MacOS Big Sur will not start? Here you can find possible solutions:

  1. Check electricity,
  2. Try using a different account to sign in,
  3. Use recovery mode to “first aid”,
  4. If that doesn’t work and nothing helps, go into safe mode and try reinstalling MacOS Big Tunnel.

Bluetooth-problem

Did you notice that Bluetooth crashes often occur after the Magos update? We offer a quick fix to fix the Magos Big Zurich Bluetooth:

  1. Press Shift + Option,
  2. Click on the Bluetooth icon in the menu bar,
  3. Reset to Bluetooth Module> OK,
  4. Restart your Mac.
See also  Uniuro offers 50 euro discount coupon: details and how to get it

macOS Big Sur is very slow

You should be ready to download MacOS Big Sur to take longer than previous versions. So loud figures. Since there is no error, you need a little patience.

But it can also happen differently: the installation went well, but is your MacBook coming slower and slower? In this case, it may lead to older applications running in the background. The first thing you need to do is disable login items. So, go to “System Preferences”> “Users & Groups”> “Login Items” to prevent apps from running in the background. After that, monitor performance and clean up the mess. Finally, reset the SMC.

See also  Office mice are being tested, video chats on TV and online hate | 37.4 cannot be upgraded

Dafür müssen Sie:

  1. Den Mac ausschalten,
  2. Option + Befehl + P + R drücken,

Nachdem Ihr Mac neu startet, versuchen Sie noch einmal, macOS Big Sur herunterzuladen. Dieses Mal klappt alles bestimmt!

Big Sur kann nicht hochfahren

Immer öfter erzählen Mac-Besitzer, dass Ihr Mac nach erfolgreicher Aktualisierung auf macOS 11, kann nicht so blitzschnell wie zuvor starten. Versuchen Sie also, Ihren Mac einzuschalten, aber macOS Big Sur hochfährt nicht? Hier finden Sie mögliche Lösungen:

  1. Überprüfen Sie die Stromversorgung,
  2. Versuchen Sie, ein anderes Konto zur Anmeldung zu nutzen,
  3. Mithilfe von Wiederherstellungsmodus führen Sie "Erste Hilfe",
  4. Falls nicht klappt, Wenn nichts hilft, gehen Sie in den abgesicherten Modus und versuchen Sie, macOS Big Sur neu zu installieren.

 Bluetooth-Probleme

 Haben Sie bemerkt, dass nach dem macOS-Update es häufig zu Bluetooth-Fehlverhalten kommt? Wir bieten eine schnelle Lösung, um Bluetooth auf macOS Big Sur zu reparieren:

  1. Umschalt + Option drücken,
  2. Auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste klicken,
  3. Auf Bluetooth-Modul zurücksetzen > Ok gehen,
  4. Ihren Mac neu starten.

macOS Big Sur ist zu langsam

Sie müssen bereit sein, dass macOS Big Sur-Download länger als die Vorgängerversionen dauert. So laut die Statistik. Da es kein Fehler aufgetreten ist, brauchen Sie nur ein bisschen Geduld.

Aber es kann auch anders passieren: die Installation ist gut verlaufen, aber Ihr Macbook immer langsamer wird? In diesem Fall können die alten Apps stören, die im Hintergrund arbeiten. Das Erste, was sie machen müssen, die Anmeldeelemente deaktivieren. Also, einfach über “Systemeinstellungen” > “Benutzer & Gruppen” > “Anmeldeobjekte” können Sie Apps von der Arbeit im Hintergrund abhalten. Danach überwachen Sie die Leistung und beseitigen Sie das Durcheinander. Schließlich setzten Sie den SMC zurück.

Alle Mac-Besitzer voller Ungeduld haben auf neues MacOS 11 gewartet. macOS Big Sur hat einen großen Erfolg, aber kann trotzdem einige Probleme nicht umgehen. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie diese beheben können.

macOS wird nicht heruntergeladen

Alle macOS-Updates befinden sich im Abschnitt “Software-Aktualisierung”. So können Sie diese jederzeit im Apple-Hauptmenü checken. Zum Herunterladen der neuen macOS Versionen braucht das System etwas Zeit. Sie müssen nur ein bisschen warten. Falls Big Sur nicht heruntergeladen wird, oder dauert es ewig lange, ist beim Laden der Anwendung ein Fehler aufgetreten. Weiter finden Sie Tipps, wie Sie mögliche Fehler beheben können.

Kompatibilität Ihres Geräts prüfen

 Es ist empfehlenswert, vor der Fehlerbehebung nachzuprüfen, ob Ihr Mac-Modell MacOS 11 installieren  kann. Achten Sie darauf, dass macOS Big Sur keine Modelle unterstützt, die mit macOS Catalina kompatibel sind.

Sind Sie Besitzer von…

  • MacBооk (2015 und später),
  • MacBооk Air (2013 und später),
  • MacBооk Pro (2013 und später),
  • Mac Pro (2013 und später),
  • Mac Mini (2014 und später),
  • iMac (2014 und später),
  • oder iMac Prо (2017 und später)

…können Sie MacOS 11 installieren.

Platzprobleme beheben

Haben Sie so eine unerwartete Meldung wie „Bei der Installation des Updates ist ein Fehler aufgetreten“ erhalten, ist es an Zeit, den Festplattenplatz nachzuprüfen .So ein neues System wie macOS 11 Big Sur braucht mindestens 35,5 GB Festplattenplatz. Oft bricht der Installationsprozess von macOS ab, weil auf der Festplatte Ihres Macs nicht mehr genügend Platz gibt. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie die Aktualisierung beginnen, nur wenn auf Ihrem PC mindestens 50 GB Festplattenplatz frei ist.

See also  How To Download Movies And TV Series From Disney +

Wenn nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, gibt der Mac eine Fehlermeldung. Dies bedeutet, dass bevor Sie den Vorgang erneut starten können, müssen Sie genügend Speicherplatz frei geben.

Der Papierkorb ist allererste, was Sie prüfen und entleeren müssen. Und vergessen Sie nicht, den Trash regelmäßig zu löschen. Als nächste Schritt entfernen Sie von Ihrem Mac nicht mehr benötigte Programme. Als Alternative können Sie diese auch auf USB-Stick übertragen.

Man kann macOS 11 nicht installieren

Dafür muss nicht unbedingt einen besonderen Grund sein. Sowas einfach passiert. macOS Big Sur lässt sich nicht herunterladen, das Installationsprozesses bleibt hängen und Ihr Mac hängt auch. Dabei kann ein Neustart Ihres Mac im abgesicherten Modus helfen. Während dieses Prozesses muss die Umschalttaste gedrückt bleiben. Danach starten Sie den Installationsprozess neu. Falls es nicht hilft, setzen Sie das NVRAM zurück.

Dafür müssen Sie:

  1. Den Mac ausschalten,
  2. Option + Befehl + P + R drücken,

Nachdem Ihr Mac neu startet, versuchen Sie noch einmal, macOS Big Sur herunterzuladen. Dieses Mal klappt alles bestimmt!

Big Sur kann nicht hochfahren

Immer öfter erzählen Mac-Besitzer, dass Ihr Mac nach erfolgreicher Aktualisierung auf macOS 11, kann nicht so blitzschnell wie zuvor starten. Versuchen Sie also, Ihren Mac einzuschalten, aber macOS Big Sur hochfährt nicht? Hier finden Sie mögliche Lösungen:

  1. Überprüfen Sie die Stromversorgung,
  2. Versuchen Sie, ein anderes Konto zur Anmeldung zu nutzen,
  3. Mithilfe von Wiederherstellungsmodus führen Sie „Erste Hilfe“,
  4. Falls nicht klappt, Wenn nichts hilft, gehen Sie in den abgesicherten Modus und versuchen Sie, macOS Big Sur neu zu installieren.

 Bluetooth-Probleme

 Haben Sie bemerkt, dass nach dem macOS-Update es häufig zu Bluetooth-Fehlverhalten kommt? Wir bieten eine schnelle Lösung, um Bluetooth auf macOS Big Sur zu reparieren:

  1. Umschalt + Option drücken,
  2. Auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste klicken,
  3. Auf Bluetooth-Modul zurücksetzen > Ok gehen,
  4. Ihren Mac neu starten.

macOS Big Sur ist zu langsam

Sie müssen bereit sein, dass macOS Big Sur-Download länger als die Vorgängerversionen dauert. So laut die Statistik. Da es kein Fehler aufgetreten ist, brauchen Sie nur ein bisschen Geduld.

Aber es kann auch anders passieren: die Installation ist gut verlaufen, aber Ihr Macbook immer langsamer wird? In diesem Fall können die alten Apps stören, die im Hintergrund arbeiten. Das Erste, was sie machen müssen, die Anmeldeelemente deaktivieren. Also, einfach über “Systemeinstellungen” > “Benutzer & Gruppen” > “Anmeldeobjekte” können Sie Apps von der Arbeit im Hintergrund abhalten. Danach überwachen Sie die Leistung und beseitigen Sie das Durcheinander. Schließlich setzten Sie den SMC zurück.

-->